Die schwarz-weiße, bauchige 360° Panomera W8 Videokamera von Dallmeier mit Fokus auf das untere Objektiv.

Produktfamilie mit hohem Wiedererkennungswert

Eigentlich sind die Sicherheits- und Überwachungskameras der Panomera Produktfamilie dazu da andere zu beobachten. Dank markanter und unverwechselbarer Designsprache werden die Kameras aber selbst zum Eyecatcher mit hohem Wiedererkennungswert. Das modular aufgebaute Kamera-System zeichnet sich durch ein Höchstmaß an Nutzerfreundlichkeit aus – konsequent vom Transport über die Montage bis zur Verkabelung und Inbetriebnahme. Das neu entwickelte Mountera Quicklock-System garantiert höchste Flexibilität und erlaubt den Einsatz für nahezu alle Anwendungsbereiche. Kameras und Halterungen lassen sich wesentlich schneller montieren. Damit setzt Panomera neue Maßstäbe in Sachen Installation und Einrichtung.

Panomera Kunde: Dallmeier Seit: 2005 Leistungen:
ID ME

Panomera - W8

Die schwarz-weiße, bauchige 360° Panomera W8 Videokamera von Dallmeier mit gerillter Oberfläche.

Panomera - PTZ

Die schwarz-weiße 360° Panomera PTZ Videokamera mit gerillter Oberfläche.

Panomera - S8

Eine weiße, eckige Panomera S8 Videokamera von Dallmeier, in Seitenansicht.
IF Award
Reddot

Die ideale Kombination aus Qualität und Flexibilität

Eine Illustration zeigt die Flexiblität der Komponenten der Panomera Kamerafamilie.

Modulares Halterungssystem für jede Montagesituation

Egal ob Mast-, Wand- oder Unterputzmontage, das smarte Halterungssystem Mountera kommt mit jeder noch so anspruchsvollen Montagesituation klar. Unterschiedliche Haltemodule lassen sich flexibel miteinander kombinieren und ermöglichen so die sichere Installation der Kameras für vielfältige Überwachungsszenarien.

Die Aufgabe

Wie lassen sich unterschiedlichste Kameras mit ganz individuellen Designs zu einer großen Produktfamilie vereinen?
Zentraler Aspekt der Neugestaltung war, ein einheitliches, modulares Halterungssystem zu entwickeln, das sich für eine schnelle und flexible Montage eignet.

Die Lösung

Mit nur wenigen, dafür aber klaren und durchgängig verwendeten Gestaltungselementen haben wir der neuen Panomera Produktfamilie ein unverwechselbares Gesicht verliehen. Die Kameras fügen sich dezent, aber eigenständig und selbstbewusst in das jeweilige architektonische Umfeld ein.

Beispielhafte Darstellung einer Panomera Kamera in Originalgröße, inklusive Verpackung.

Einfaches
Handling – auch in
schwierigen Lagen

Mit rund 15 kg sind die Panomera Kameras nicht gerade Leichtgewichte. Einfaches und schnelles Handling ist das A und O für eine reibungslose Installation an exponierten Orten wie Außenfassaden oder Masten. Wir haben die Kameras deshalb mit einem komfortablen und stabilen Griff ausgestattet. Damit lassen sie sich bequem zum Montageort tragen. Dank „Ein Klick“-Lösung sind die Kameras im Handumdrehen an der Mountera Halterung fixiert. Für die Montage aller weiteren Komponenten wird nur ein einziger Schraubschlüssel benötigt.

Höchste Qualität
in allen Bauteilen

In den Panomera Kameras sind 180 unterschiedliche Komponenten verbaut. Um Langlebigkeit und einfache Instandhaltung gewährleisten zu können, haben wir größten Wert auf Materialauswahl und Fertigungsprozesse gelegt. ISO-zertifizierte Herstellungs- und Testverfahren sowie laufende Qualitätskontrollen garantieren höchste Qualitätsansprüche:
- Schutzklasse IP66 (Schutz gegen Eindringen von Wasser & Staub)
- Belastungs- & Zerstörungstests
- IK-Stoßtests (Schlagfestigkeit von Gehäusen)
- Rüttel-Platte (Vibrationstests)

Eine Explosionszeichnung der Dallmeier Panomera W8 zeigt die Komplexität und Details des Mechanical Enigneerings.

Kamera-Features
mit UX-Faktor

Am Beispiel der Dallmeier Panomera S8 werden Details und Hintergründe der Entwicklung der Produktfamilie aufgezeigt.

Stoßsicheres
Halterungssystem:

Die Verschraubung ist von außen nicht sichtbar.
Kabel werden nur durch die
Innenseite geführt.

Kühlungsmanagement:

Die Kühlrippen sorgen für eine optimale Kühlung und fügen sich dezent in das
Gesamtdesign ein.

Schutzart IP66:

Die Kameras sind effektiv
gegen Wasser und Staub
geschützt und machen einen Betrieb unter widrigen
Bedingungen möglich.

Hochwertige Materialien:

Für das Gehäuse wird massives Aluminium, für die Dichtungen hochwertiges Silikon
verwendet u.v.m.

Mountera Quicklock

Das Andocksystem mit integriertem Griff ermöglicht
eine einfache, schnelle und sichere Montage.

Heizungs- und
Wärmemanagement:

Ein beheizbares Modul
verhindert Schäden durch
Kondensation.

Flexible optische
Ausstattung:

Abdeckung und Linse lassen sich bequem austauschen.

Transparenz bei der
Datenerfassung:

Der Objektivdeckel zeigt an, wenn die Kameras Bilder aufzeichnen.

Luftspülmanagement:

Eine Luftspülung reinigt die Linse von
Regentropfen und anderen Verunreinigungen.

IMAGO DESIGN